Wirst Du gelebt oder lebst Du?

Dein Schutzsystem und Dein Widerstand

 

Jede/r hat es, sein Schutzsystem. Parallel mit den Verletzungen/Wunden/Prägungen aus unserer frühen Kindheit entsteht in uns eine Art "Schutzsystem". Das dauerhafte Spüren des z.B. intensiven Gefühls alleine gelassen zu werden wenn es am schlimmsten ist, und das haben sehr viele erfahren (müssen), würde kein Kind einigermaßen gesund überleben und kein Kind würde damit gesund aufwachsen. Also wird dieses Gefühl/diese Erfahrung tief in uns "versteckt", wie in eine Art Schublade. Mit der Zeit kommen noch ein paar Wächter davor, damit auch nie jemand an diese Schublade kommt, geschweige denn sie aufmacht. Das was da in den Schubladen ist nennt man dann auch Blockaden oder Abspaltungen und das bzw. unser Schutzsystem bestimmt unser Leben. Es bestimmt, wie wir denken, urteilen und wo wir wie im Widerstand sind. Widerstand, Vermeidung, Dumpfsein, Kampf, Depressivität z.B. sind immer deutliche Hinweise auf das Wirken unseres Schutzsystem, das ein Leben lang diesen Job hat und ihn grundsätzlich auch konsequent durchführt.

Tja, nun bestimmt unser Schutzsystem unser Leben, man könnte auch sagen, es regiert unser Leben. Es sorgt dafür was wir gut finden (oft das, was dem Schutzsystem nicht gefährlich wird) und was wir ablehnen. Es bestimmt auch, was uns wie Angst macht und was nicht.

Schutzsysteme verändern sich erst bei einem gewissen Reifegrad, einer gewissen Bewusstheit des Menschen, einer inneren Bereitschaft, sich seinen alten Themen und Ängsten zu stellen und dafür auch mit dem Schlimmsten, was passieren könnte, einverstanden zu sein. Wen das Leben schonmal so richtig weich gekocht hat, der weiß wovon ich hier schreibe.

Wirklich krass ist, dass halt vieles in dieser Welt von "Schutzsystemen" regiert wird. Wenn Schutzsysteme den Mensch regieren, regieren sie auch die Welt. Und wer dann noch weiß, wie diese Schutzsysteme in den Menschen funktionieren, der hat diese Menschen echt voll in der Hand.

Ich sage, lerne Dein Schutzsystem kennen. Es gibt KEINEN anderen Weg um aus der einen oder anderen Nummer rauszukommen. Und glaube, viele, die mit was auch immer im Widerstand sind, täten gut daran, die Gefühle darunter zu zulassen. Weil ... unsere wahren Kräfte finden wir hinter dem Widerstand, also sozusagen in unseren Schubladen, wenn das befreit wird, was dort ganz früher "geschützt" werden musste ...

Es gäbe noch viel dazu zu schreiben ... erfahre es selbst. Schau gerne mal vorbei ... smile for you

Kommentar schreiben

Kommentare: 0