Arbeitsgruppe "Die Ausbildung - bilde aus was in Dir ist" 

etwas Großartiges will ins Leben

Wir bilden das aus, was in Deinem Wesen veranlagt ist, was Du bist, Deine Natur,

Deine einzigartigen Fähigkeiten und Qualitäten, so, dass Du daraus leben kannst.


Regionale Arbeitsgruppen

 

Die nächsten regionalen Arbeitsgruppen-Termine

jeweils von 19.30 Uhr bis ca. 22.15 Uhr im

Atelier Verde, Seboldstr. 1, Karlsruhe Durlach

 

Gruppe 1: Mo, jeden 1. Montag im Monat

3 freie Plätze

Gruppe 2: Do, jeden 3. Donnerstag im Monat

voll

Gruppe 3: Mi, jeden 4. Mittwoch im Monat, ab Januar

4 freie Plätze

 

Kosten: 30-50 Euro/Abend nach Selbsteinschätzung eigener finanziellen Möglichkeiten. Die Kosten für eine zweite Teilnahme im Monat betragen 20-30 Euro.


Download
Beschreibung im Flyer Format
Gerne auch zum weiterleiten
Beiblatt Arbeitsgruppe Die Ausbildung.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Arbeitsgruppen Kick-off

am 20.01., 20 Uhr

 

Wer an einer Arbeitsgruppe teilnehmen will oder interessiert daran ist, kann am 20.01., 20-22 Uhr, an einem Arbeitsgruppen Kick-off im Atelier Verde teilnehmen. Kosten 20 Euro, 

 

bitte Anmeldung per Mail oder tel. 

 

Bei einem Arbeitsgruppen Kick-off erarbeiten wir für jeden Teilnehmer genau, was ihm die Teilnahme an einer Arbeitsgruppe bringen kann und ob diese Art der Arbeit aktuell für Dich passt. Auch stimmen wir Zeiten und Ort für eine neue Arbeitsgruppe ab. Du musst nichts mitbringen, wir beginnen pünktlich.


Überregionale Arbeitsgruppen

 

Ein Format für überregionale Arbeitsgruppen

ist in Arbeit. Bei Interesse maile mir bitte.



Allgemeine Infos zu den regionalen Arbeitsgruppen

 

Aktuell gibt es zwei regionale Ausbildungsgruppen, ab Januar drei. Jede Gruppe findet 1x im Monat statt. Bis auf weiteres werden wir im Atelier Verde in der Seboldstr. 1 in Durlach sein. Freie Parkplätze gibt es abends hinter dem Haus. Jede Gruppe hat 8 feste Teilnehmer. Es steht jedem frei, auch in der anderen Gruppe teilzunehmen um z.B. einen 2. Termin im Monat wahrzunehmen. Hierfür braucht es aber eine Anmeldung, damit ich die Gruppengröße im Blick habe. Bitte maile mir vorab, wenn Du an einem Termin Deiner Gruppe nicht teilnehmen kannst. Ansonsten gehe ich davon aus, dass Du dabei bist.

 

Ziele der Arbeitsgruppe

 

1. Dich in Deinen Bewusstwerdungs-, Befreiungs- und Heilungsprozessen kontinuierlich unterstützen und

    Wirkung zu gewährleisten

2. Dir Orientierung, Klärung und Impulse geben

3. Dir aufzeigen, was wie in Dir steckt und wie es sich in Deinem Leben auswirkt

4. Dir die Möglichkeit geben, Dich im geschützten Rahmen ganz zu zeigen

5. Dir die Möglichkeiten geben, Dich in Deinen Wesensqualitäten und Fähigkeiten auszuprobieren,

    zu erfahren und darin bestätigt zu werden

6. Uns in tragende Verbindungen zu bringen, was in der Zukunft wichtig sein wird

7. Immer mit dem Fokus „Verwirklichung“, wie bringst Du Dich in Dein Leben

    bzw. was geschieht in Deinem Leben, was zeigt Dir Dein Leben, was will Dein Leben von Dir, jetzt

 

Die Punkte 1 und 7 sind die Wichtigsten und eine Art Rahmen und gleichzeitig Fokus.

 

Inhalte und Qualität der Arbeit in den Arbeitsgruppen

 

Die Punkte 1-7 in sehr guter Qualität zu gewährleisten ist mein Hauptanliegen für eine Arbeitsgruppe. D.h. meine mir bewussten Qualitäten und Fähigkeiten bringe ich ganz ein. Bekannte Methoden oder Tools werden wir nur ausgewählt nutzen, wenn es angezeigt ist oder so kommt. Wie wir das, was durch mich wirkt optimal in eine Gruppe bringen und dann auch verbinden mit dem, was durch Dich wirkt, will erfahren werden. Wir bereiten neue Pfade, der aktuellen Zeit und unseren Möglichkeiten entsprechend. Und das gibt es wirklich nur in den Arbeitsgruppen. Die wichtigsten Parameter dafür:

 

Jeder zeigt sich, traut sich, unabhängig davon was folgt

Nur so hast Du die Möglichkeit Dich zu erfahren in dem was Dich ausmacht als auch in dem was Dir das Leben schwer macht. Bringe Deine Impulse ein, frage Dich nicht ob sie gut oder richtig sind oder nicht, lasse Dich auf das ein was gerade in der Gruppe ist, auch wenn es Dich direkt gerade nicht betrifft.

 

Nehme jegliche Urteile, Gedanken und Gefühle zu Dir

Soweit es Dir möglich ist, erkenne Deine urteilenden, distanzierenden oder ablehnenden Gedanken oder Gefühle im Rahmen der Arbeitsgruppe. Beobachte Dich, was das Verhalten oder die Worte von anderen in Dir auslöst. Und – GANZ WICHTIG: Sei sicher, dass, was es in Dir auslöst, wurde in Deiner Kindheit verursacht. Nutze diese wertvolle Möglichkeiten, Deine inneren Anteile, die noch nicht im Licht sind, zu erkennen. Und bringe es gerne in die Gruppe ein.

 

Wir sind in der Gruppe nicht getrennt

Natürlich sind wir im Menschsein getrennt, aber immer im Leben ist die Seelenebene bzw. göttliche Ebene präsent. In der Gruppe sind diese Arbeitsebenen oft im Fokus und hier erfahren wir, wie unsere Fäden wirklich verknüpft sind. Hier spürst Du früher oder später, dass jeder jedem dient und für mich sind das die wirksamsten Arbeitsebenen UND die einzigsten Arbeitsebenen, die es uns wirklich ermöglichen, unser Menschsein mit all seinen Ängsten, Erfahrungen, Hoffnungen usw. zu durchdringen. Du merkst, dass sind unsere Arbeitsebenen in den Arbeitsgruppen; ob es Dir bewusst ist oder nicht, spielt keine Rolle.

 

Rückmeldung und Bestätigung

Rückmeldung oder Bestätigung sind wichtige Instrumente im Umgang miteinander. Damit gibst Du dem anderen die Möglichkeiten zu erkennen, wie kraftvoll, bewegend, berührend oder wirksam sein Ausdruck gerade war. Jeder in der Gruppe gibt jedem anderen Teilnehmer dafür die Erlaubnis, eine Rückmeldung zum Ausdruck zu bringen. Das ist ein Selbstverständnis.

 

Grenzen der Möglichkeiten in Arbeitsgruppen

 

Mit einer Einzelperson in die Tiefe abzusteigen, um Schutzsystem und innere Anteile zu erkennen, zu fühlen und damit in Verbindung zu kommen, dauert ca. 30-60 Min. Ansatzweise kann dies in einer Arbeitsgruppe geschehen, auch mal als Demo, aber hierfür sehe ich die Arbeitsgruppe nicht als das richtige Setting. Hierfür bieten sich Einzeltermine oder Tagesveranstaltungen an, wo jeder das lernen und am anderen üben kann.

 

Natürlich darfst und sollst Du Deine aktuellen Anliegen mitbringen in die Arbeitsgruppe. Bis zu dem Grad, wo es der Gruppe dient, ist das sehr willkommen und sehr wichtig, dass Du Deine Themen auf den Tisch legst. Ich und wir werden erfassen, wann es genug ist und alles darüber hinaus gehört nicht in eine Arbeitsgruppe und braucht einen Einzeltermin.

 

Ich gehe davon aus, dass sich noch mehrere Inhalte zeigen, die in einer Arbeitsgruppe in der Tiefe weder erfahren noch gelernt werden können. Wenn dem so ist, und gerne darfst Du mich darauf aufmerksam machen, werde ich/werden wir darauf reagieren. Ich werde aber erst Workshops zu einem konkreten Thema anbieten, wenn es sich wirklich zeigt, dass es gebraucht und dran ist.

 

Die Teilnahme an Seminaren als auch die Arbeit in Einzelterminen ist für jeden Teilnehmer frei. Beides ist in keinster Weise Bedingung zur weiteren Teilnahme in einer Arbeitsgruppe. Die Preise für Einzeltermine und Seminare werden moderat sein.