Aktuelle Feedbacks - im Originaltext. Sie liegen mir alle schriftlich vor und sind in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Sie betreffen "nur" meine neue Arbeitsweise und Wirkungsqualität. Feedbacks zu meiner Arbeit vorher folgen.


Lieber Frank, das Gespräch mit Dir heute war etwas Besonderes fuer mich. Du hast mir deutlich gemacht, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich habe Deine starke Energie und positive Kraft gespürt Toll. Es wird sich gut anfühlen, wenn ich meine inneren Begrenzungen überwinde und endlich anfange zu leben, mit 60. Es ist möglich, ich habe wieder Hoffnung. In diesem Sinne vielen Dank fuer Deine Arbeit.


Ich habe dich bei der Messe gesehen, wahrgenommen und mich durchdrang der Wunsch mit dir in Kontakt zu treten. Mehrere Anläufe brauchte es, meistens waren deine Stühle belegt. Als ich dann "dran" war und keine konkrete Frage hatte, einfach hören wollte was du mir zu sagen hast, war es um mich geschehen. Deine Worte, Deine Emotionen, deine Fragen, deine Erklärung , deine Energie die so sehr spürbar geflossen ist haben mich überwältigt. Wärme, Gänsehautschauer, Tränen, Ruhe und Seelenfrieden und wahnsinnig viele weitere Emotionen, das sind die Erinnerungen an diese Session. Du hast in der kurzen Zeit so viel in mir verändert. Ich kann entspannter und ruhiger durchs Leben gehen, ich wunder mich häufig selbst über meine "Neuen Wege" die ich entscheide und genießen kann. Aber genieße es sehr ! Danke für Alles, ich freue mich auf weiteres. 

(Session am Messestand)


Das Ende rückt näher! Zumindest das von dem von mir gebuchten 6er Paket! „Ich ziehe Deine Schwerter“ - bis vor unserer Begegnung hatte ich kein einziges Mal davon gehört, gelesen, etc. Das gibt es nur einmal. Bei dir. Es ist einzigartig und macht dich einzigartig! Ich finde es Mega wichtig in der heutigen Zeit, diese Einzigartigkeit! Jeder einzelne ist ein absolutes, einmaliges Wesen und verdient ein einzigartiges Gegenüber. Und das erlebe ich bei dir. Du bist ein „einfacher“ Mensch, du erhebst dich nicht, du weißt nichts besser und du bist ehrlich, und - du nimmst dich nicht so wahnsinnig wichtig und ernst wie so viel andere es tun! Bei meinem 5. Termin ging es kurz um die tollen Schmerzen die ich gerade habe - und du meintest ohne darüber nachzudenken und fast nebenbei, das tut dir leid, aber es ist jetzt nun gerade so und sie gehören dazu - Punkt! Und damit war das Thema für dich erledigt! Ich weiß, das möchte wahrscheinlich nicht jeder hören, ich fand’s ehrlich, mutig und auf den Punkt gebracht! Durch deine Art, wie du „arbeitest“, ist man bei dir wirklich bestens aufgehoben, egal wie sehr der Schuh gerade drückt, ob es nun etwas vermeintlich „kleines“ oder gar lebensbedrohliches ist, bei dir ist immer ein guter Platz!


Ich finde du hast eine tolle Gabe und danke dir für das tolle Erlebnis diese Energie spüren zu dürfen. 

(Session am Messestand)


Möchte dir ein Feedback zu unserem Treffen auf der Messe in Mannheim und unserem Telefontermin geben: Wie du weißt kann ich wegen einem Augenleiden meinen bisherigen Beruf nicht mehr ausüben. Ich betrachte dies eher als eine Befreiung und sehe meine künftige Aufgabe schon recht klar vor mir. Du hast mir bestätigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Du hast mir auch gezeigt, dass sich bei mir die anderen Sinne weiter entwickelt haben, aufgrund des Themas mit den Augen. Das war mir nicht bewusst. Überhaupt kann ich mit dir über Dinge sprechen, die ich in meinem normalen Umfeld nicht besprechen kann. War vollkommen ok am Telefon, keine Anreise, spart Zeit und Geld, schont die Umwelt. War entspannt in meiner gewohnten Umgebung, entspannter wie eine Skype Sitzung. Damit kam unser Gespräch so gut in den Fluß. Vielen Dank Frank, bis bald.


Es fing damit an, dass ich vorab im Programm deinen Vortrag gesehen habe und dachte, den Vortrag musst du dir anschauen. Leider hat das ja zeitlich bei uns nicht geklappt. Auf der Messe selbst, war es meine Freundin, die von deinem Stand "angezogen" wurde. Da aber immer jemand bei dir saß, sind wir einige Male vorbei gelaufen, bis du plötzlich nicht am Platz warst und wir die Gelegenheit ergriffen haben, auf dich zu warten. Während du mit ihr gearbeitet hast und ich zuhören durfte, war ich total fasziniert und hatte das Gefühl von dir wichtige "Informationen" für die Entdeckung meines Selbst erhalten zu können. Ich habe aber lange gebraucht um mich wirklich zu trauen und ich bin sehr froh diese Erfahrung gemacht zu haben. In dem Gespräch mit dir hast du mir tief aus der Seele gesprochen. Es war als ob meine Seele sagt: ja genau, das weißt du doch. Und mein Verstand antwortete: Nein, das will ich nicht hören, ich habe Angst. Du hast mich tief berührt, seelisch und auch emotional. Nach dem Gespräch war mir klar, genau deshalb war ich hier, jetzt kann ich wieder gehen und wir haben die Messe direkt verlassen. Es sind nun knapp zwei Wochen her seit dem, der Tag danach war ein emotionales Chaos. Mir liefen scheinbar grundlos die Tränen, dann wieder ein tiefes Glücksgefühl. Es kam wirklich alles von ganz tief in mir drin und mein Verstand wusste nicht was los ist. Ich konnte und kann es immer noch nicht greifen. Die Ängste werden weniger, dafür kommt eine tiefe Freude in mir hoch. Ich fühle mich wie ein kleines Kind das ganz ungeduldig auf das Christkind wartet, nur mit mehr innerer Ruhe. So ein schönes warmes Gefühl. (Session am Messestand)


Ich moechte mich nur bedanken, dass ich mit Dir lachen und weinen durfte und meine Freude in Deinen Augen sehen konnte. Ich kann nicht beten, aber vielleich lerne ich das, weil Du mich darum gebeten hast.

(Demo-Session im Messe-Vortrag)


Ich bin aber auf jeden Fall von Herzen dankbar für diese Begegnung heute und ich kann Dir sagen, dass Du Licht in die Welt bringst!!! Danke! (Session am Messestand)


Einige Tage später erst merkte ich, dass der Schmerz in der Schultergegend weg war. Ich konnte es kaum glauben, er war schon so lange mein ständiger Begleiter. Gestern stellte ich fest, dass meine Schultern frei sind. Vor ein paar Tagen noch knirschten meine Knochen da, wenn ich sie lockern wollte. Jetzt nicht mehr. Was noch passiert ist, dass ich viel Glück und Freude empfinde. Da ist eindeutig etwas frei geworden. Da hast du ja eine wertvolle Gabe.

Download
Vollständiger Text - ist interessant zu lesen
Feedback HK 12-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.0 KB

Für mich bist du ein Seelenberührer! Ich weiß nicht was und wie das geschieht, aber durch unsere Begegnung habe ich "meine Essenz" noch Tage lang ganz leicht aber doch intensiv gespürt. Langsam kommt ein "altes" Gefühl in mir hoch, das kenne ich, habe es aber schon viele Jahre nicht mehr gespürt. Ich bin voller Dankbarkeit ...


Am liebsten hätte ich den 3. Termin abgesagt! Ich war wie gerädert vom Vortag und wollte nicht unter meiner Decke hervor! Die ersten 20 Minuten war mir, als würde jede einzelne Zelle meines Körpers schlafen! Und dann kam ein Satz von Frank: Du musst niemanden beschützen! Mein Kopf hat den Satz nicht verstanden! Dafür schoss der Satz wie ein Blitz und voller Kraft in mein System und ich war auf die Sekunde hell wach. Kein „wach“ im Sinne von munter, - wach, präsent, aufmerksam, voll da! Unser Ego braucht immer Erklärungen und möchte alles genauestens verstehen... mein System hat es sofort verstanden! Bei diesem dritten Termin hab ich beim hören der Aufnahme etwas bemerkt und das war bei den vorangegangenen Terminen ebenso. Man beginnt zu telefonieren und in dem Moment beginnt eine Reise! Man begegnet einem Teil von sich selbst, sieht das eine oder andere, man geht weiter, legt eine kurze Pause ein, um Dinge zu betrachten. Und man geht weiter und irgendwann ist der Termin am Ende angelangt und somit auch die Reise. Und man steht wieder am Anfang. Nur!... das dass, was man gesehen hat, nun in einem völlig neuen Licht erscheint und man eigentlich gar nicht anders kann, als diese Reise am Telefon in die Wirklichkeit zu verlegen!


Ich mag diese Art der Arbeit, sie ist neu, anders! Und irgendwie hat sie auch etwas davon, wie ich mir meine Arbeit mit Menschen vorstelle!


Vielen Dank für dein Bemühen, tiefer und tiefer zu gehen und du hast es natürlich geschafft! Ich fühlte mich von dir gesehen und erkannt. Mit deiner klaren und herzlichen Art ist mir einiges "klar" geworden. Deine eindringlichen Worte und Erklärung was für mich wichtig ist, haben mir sehr weiter geholfen. Du hast auf meine Lebensaufgabe (von Stephan) noch eins draufgesetzt und jetzt wird es rund für mich. Ich wollte auch gerne wissen, wie es ist, zu so einem wichtigen inneren Thema telefonisch beraten zu werden und ich kann nur schreiben: Du hast es einfach drauf, du bist große Klasse in dem was du tust und "nur" telefonisch gibt es für mich nicht mehr.


Es hat gut getan, die Aufnahme unseres letzten Termins heute nochmal zu hören. Puh, ich fand es anstrengend, mir zuzuhören, so viel Zaudern, warten, bis es endlich draußen ist! VIELEN Dank, lieber Frank, das Du mir mit so viel Geduld zuhörst, Dich offensichtlich in meinen langen Pausen in mein Suchen einfühlst und mich hörst jenseits der Worte, die ich sage! Deine Worte, Deine Aufmerksamkeit, alles, was Du mir in Deiner Präsenz vermittelst, gibt mir Mut, erinnert mich…


Ich bin froh, dass ich so mutig war und einen Termin bei dir gemacht habe. Ich bin dir von Herzen unendlich dankbar für dein Sein, für die Gabe, die du in dir trägst, du bist ein Geschenk für die Welt! Durch deine tiefen Wahrnehmungen, was ich der Welt geben kann, die Dinge die du mir sagtest, wer ich bin - dass hat mich tief berührt im Herzen und in meiner Seele.


Den Frank hat wieder einmal das Universum für mich organisiert! Ich war in einer unglücklichen Lage, die Therapeuten, mit denen ich arbeitete waren gut, aber wahrscheinlich überfordert mit mir! Ich habe nach dem ersten Termin sofort das Paket mit den 6 Terminen gebucht! Nicht, weil ich nach dem ersten Termin ein anderer Mensch war, sondern weil Frank in mir eine tiefe Zuversicht erweckt hat, mit mir gut arbeiten zu können! Ich bin gerade mitten im Prozess, ein heftiger Prozess wie eine große Achterbahn mit allem was da dazu gehört! Ich habe vorerst noch vier Termine vor mir, ich weiß nicht, wo ich danach stehen werde, aber ich weiß, das es gut sein wird. Und das werde ich Frank verdanken! Er ist gut, er holt mich genau dort ab wo ich stehe, er hört zu und trifft den Kern unerwartet und genau! Er vermittelt schöne, heilsame Bilder, die in mir weiter arbeiten! Und er provoziert mich, was er bis jetzt wahrscheinlich nicht wusste. Und ich glaube auch, würde er vermuten, das seine Arbeit irgendwann bei mir keine Früchte mehr trägt, er würde es sagen! Ich meine damit nur, er ist ehrlich und mutig! In der heutigen Therapeuten Welt ist das leider immer seltener. (Anmerkung von Frank: Ich bin kein Therapeut und arbeite auch nicht therapeutisch)


Durch eine lebensbedrohliche Erkrankung, die vor 15 Jahren nach der Geburt meiner Tochter aufgetreten ist, begann für mich die Suche nach der Ursache. Ich habe eine lange Reise hinter mir, habe mit vielen naturheilkundlichen Ärtzen, Therapeuten, Heilern, Homöopathen, natürlich auch Schulmedizinern usw. intensiv gearbeitet. Ich kam Schritt für Schritt weiter und hatte immer das Gefühl, an den Kern der Sache heran zu wollen, ihn aber nicht erkennen zu können. Frank hat in unglaublich kurzer Zeit und sehr gezielt mein "Urtrauma" erkannt und im wahrsten Sinne des Wortes dieses Schwert gezogen. Eine energetische Information kam durch ihn, hat mich total erfasst und vieles erlöst in mir, bis heute dauerhaft. Ich fühle mich so sehr angekommen und so sehr in einer Einheit mit mir, wie ich es niemals vorher hatte - mir aber immer gewünscht habe. Ich bin angekommen. Jetzt kann die Reise wirklich losgehen.


Da ich grundsätzlich Prozesse komplex wahrnehme, dauert das immer, aber ich versuche es mal an dieser Stelle. Auf jeden Fall war unsere Arbeit und deine Intervention sehr wirkungsvoll. Ich spüre das sehr stark energetisch, in meinen Träumen und Meditationen, aber auch verschiedentlich auf der Beziehungsebene. Schon während des Termine war ich sofort aus der energetischen Schwäche, unter der ich seit Wochen litt, heraus. Das ist anhaltend und weiterwirkend. Der stechende Schmerz, den ich schon lange hinter dem Herzen trage, verändert sich und ist "in Arbeit". Energetisch bin ich rund und ich erlebe zeitweile starkes Strömen. Die ersten drei Tage nach dem Termin bin ich schnell in Haltungen des leidenden Kindes gekommen, das von der Thematik betroffen ist. Es war sehr erkenntnisreich, als ich die Ohnmacht erinnerte, die ich zwischen den Elternfiguren erlebte. Das, was du in der Arbeit sehr gut herausgearbeitet hattest, dass ich (!) nicht der Träger eines Mangels oder Problems bin, wenn ich in zwischenmenschlicher Nähe bin, ist mir nun sehr nachhaltig deutlich. Es ist sehr befreiend und setzt mich bereits jetzt in die Lage, in aktuellen Konflikten freier zu agieren. Ich erhalte sehr aufschlussreiche Erkenntnisse, was die Thematik des Missbrauchs angeht. Was vorher so nicht möglich war, ist nun die Handlungsfreiheit jenseits der Verstrickung im Geflecht missbräuchlicher Beziehungsqualität. Grad räumt es in meinen Beziehungen auf. Mein Grundthema, die Einheit der Herz-Genital-Verbindung, ist wunderbar aufgerufen und ich erlebe eine innere Revolution auch nochmal meiner Geschichte der bisherigen Liebesbeziehungen. Ich darf freudig gespannt sein auf den weiteren Fortgang der Entwicklung. Soweit an dieser Stelle. Da ist sicherlich noch anderes erwähnenswerte, aber das würde diesen Rahmen sprengen. Ich verbleibe sehr dankbar für die gemeinsame Arbeit, die du ermöglicht hast.


Seit den Terminen mit dir passiert bei mir eine permanente Weiterentwicklung, die gefühlt ohne mein aktives Zutun parallel zum und im Alltagsleben geschieht. Ich habe eine andere Sicht auf die Dinge mit einer Klarheit, die sehr erholsam ist. U.a. muss ich weniger denken als früher und das empfinde ich als Entlastung.


Lieber Frank, deine Arbeit, dein Wirken in Worte zu fassen, ist nicht wirklich möglich. Du hast in unseren Terminen zu tausend Prozent immer erfasst, was los ist, was blockiert, was es benötigt. Du hast Dinge ausgesprochen, Energien erfasst, die niemand vorher je in Worte gebracht hätte und gleichzeitig trafen sie exakt den tiefsten Kern. Ein inneres Wissen in mir, dass du wie eine Eigenbestätigung hervorgebracht und mich wirklich sprachlos gemacht hast. Worte, genau, exakt, die ich ganz genauso fühle und ich denke nach all den Jahren, das gibts doch jetzt nicht. Wie ein Amen, dass alles besiegelt, nichts gibt es oder gab es noch drauf zu setzen. Nichts. Die Faszination geht jedoch weiterführend dahin, dass dies nicht nur bei unserem ersten Telefonat so war, sondern mit gleicher Intensität und Exaktheit in den Terminen folgte, so dass mit diesem Erlebten aus meinem Inneren meine Blockaden hervortreten, rauskommen konnten, ich mich entfalten, verwirklichen und in die Kraft kommen und zu mir stehen konnte. Eine Gewissheit, Übereinstimmung, wie ein Amen, an dem es durch deine Hilfe gar nichts zu rütteln gab. Es gibt in unserer Seele, in unserem Herzen etwas Größeres zu erfahren, eine Wahrheit, nur damit können wir wachsen, stimmig sein und unsere Schritte weiter gehen. Deine Arbeit, dein Wirken ist unsagbar. Ich sagte ja zu Anfang: keine Worte, dies war nur annähend ein Versuch.


Der Prozess war sehr kraftvoll. Auf den Punkt. Das Schwert ist gezogen. Etwas in mir hat sich entspannt, fühlt sich wieder lebendig an und freut sich auf das Neue.


In 2012 habe ich bei Dir die Ausbildung zum FamilienCoach gemacht und ich bin Dir für diese Zeit und Erfahrung unendlich dankbar. Wie Du weißt, hatte ich damals die Diagnose auf Rheuma und meine Blutwerte waren innerhalb kurzer Zeit wieder im Normalbereich, weil ich mit dir an mir und meiner Einstellung gearbeitet habe. Aufgrund des Umzugs in unsere Heimat in 2014 habe ich einige Zeit nicht mehr als Coach gearbeitet. Doch nun stand wieder ein schwieriger Termin mit einem Paar mit Trennungsabsichten an. Was? Ich soll jemanden coachen? Warum ich? Wieso soll ich das können? Mit diesen Fragen und ganz viel Unsicherheit buchte ich einen Termin mit dir. Du beruhigtest mich, hast "einige Schwerter gezogen" und wir konnten den tiefen Zweifel in mir wandeln. Wir fanden heraus, dass ich gut bin und das es bei mir als Coach nicht um Tools geht, sondern um mich als Mensch, der anderen Menschen durch sein Mitgefühl und durch sein Hineinfühlen in die jeweilige Person oder Situation helfen kann. Ja, das Fühlen und andere im Fühlen zu unterstützen, eine Brücke zum Gefühl zu sein, ist ganz meins. Es fühlte sich so richtig an und so klar und ich war nach unserem Telefonat zurück in meiner Gefühlswelt, wo ich hingehöre, und zurück in einer Welt in der es so warm ist. Danke für die Erkenntnis, dass ich mein Tool bin und so viel Wertvolles geben kann. Der 3-stündige Termin mit dem Paar verlief wunderbar. Ich weiß nun, warum Menschen gerade zu mir kommen und Rat oder Hilfe suchen.


Ich las deinen Text, fand deine Internetseite und dort stand, was ich bisher nicht ausdrücken konnte, wo bei mir eine dicke Blockade saß. Ich las ihn durch und mit einem Mal war ich in der Lage mich zu meiner Medialität zu bekennen und Worte zu finden, die ich bisher nicht fand. In diesem Moment warst du eine Brücke zu mir.


Es ist unglaublich, was gerade an Klarheit über mich gekommen ist. Um es in deinen Worten zu benennen: Das Schwert ist raus.


Lieber Frank, unser erster Termin war für mich überraschend. Ich hatte mich angemeldet, da irgendetwas in mir stark berührt war, als ich auf deiner Homepage war. Schon in den ersten Minuten kamst du auf den Punkt, das Wesentliche und hast mich eingeladen, hier nachzuspüren und mich zu meinen tiefen Gefühlen mir selbst gegenüber geführt. Ich habe mich sehr verstanden gefühlt und ich konnte auch Inspirationen von dir, um dahin zu gelangen wohin es mir möglich ist zu gehen, umsetzen. Das gibt mir eine Handlungsmöglichkeit in meinem eigenen System. Vielen Dank für deine Wertschätzung und deine Führung in diesem Prozess der Veränderung.


Ich habe die Arbeit mit Frank als etwas außergewöhnlich Wertvolles erlebt. Und dieses fühlt sich nicht nur in meinem Innen gut an, auch mein Aussen, mein ganzes Leben, hat sich verändert, rasant und zum Positiven, beruflich wie auch privat. Ich habe immer mehr Freude daran, meine Kraft fliessen und wirken zu sehen und bin voller Dankbarkeit für den Reichtum und die Liebe, die gerade in mein Leben fliessen.