Sinn und Zweck der Seminare

Jedes meiner Seminare gestaltet sich inhaltlich 3-4 Wochen vorher durch die Fokussthemen aus den Arbeitsgruppen und Einzelterminen. Das sind dann die Themen die "dran" sind, die reif sind. Von daher ist kein Seminar wie das andere. Ich gehe mit der Zeitqualität und mit dem was sich deutlich zeigt, auch so verstehe ich meine Arbeit, autentisch und ganz im Dienst.

 

Somit findest Du bei mir keine starren Konzepte in Seminaren oder Ausbildung. Ich kann Dir heute nicht sagen, welche konkreten Inhalte oder Themen die Seminare in den folgenden Monaten haben werden. Ich kann Dir aber sagen, die jeweiligen Inhalte sind wirklich reif und kraftvoll und passen.

 

Die GROSSEN Überschriften sind immer "Wer Du wirklich bist" und "Bilde aus was in Dir ist". Mein gesamtes Wirken hat den Fokus genau das in Dir zu befreien und zu formen.


Sonntag, 27.09., 10.00-17.00 Uhr Karlsruhe

 

Schule Deine Wahrnehmung

sie ist Dein Zugang zum Göttlichen

 

Du bist nicht was Du denkst, Du bist auch nicht was Du fühlst. Aber das was Du wie wahrnimmst ist der Ausdruck Deines Wesens, Dein Zugang zu Deiner Seele und dem Göttlichen.

Klären wir unsere Wahrnehmung, dann befreien wir uns von der Abhängigkeit und der Identifikation mit Denken und Fühlen. Eine neue "Kommunikationsebene" eröffnet sich (in) Dir und damit Zugänge zur Ebene der Wahrheit. Erst hier kannst Du die Dinge als auch Dich wirklich sehen und erfassen.

Wahrnehmen befreit Dein Menschsein.

 

Rotes Haus Rüppurr,

https://www.rotes-haus-karlsruhe.de/

Teilnahmebetrag: 120 Euro (für TN der AG 90 Euro)